Auf einen Blick

Träger

 

Der Träger der Freiwilligen Ganztagsschule der Grundschule Marpingen ist die Gemeinde Marpingen.

 

 

Öffnungszeiten

 

  • 12.35 – 17 Uhr 
  • Sollte aus irgendeinem Grund die Schule früher enden, beginnt die Betreuung immer direkt im Anschluss.

 

  • Frühbetreuung: 7 Uhr bis Schulbeginn
  • Nachbetreuung: 17 – 18 Uhr
  • Ferienbetreuung: 7 – 17 Uhr

 

 

Beitrag

 

  • Der Betreuungsplatz kostet 60 €/Monat pro Kind.
  • Bei Inanspruchnahme nur einzelner Wochentage (die festgelegt sein müssen) verringert sich der Beitrag anteilsmäßig.
  • Es müssen mindestens 2 Wochentage gebucht werden

 

  • 48€/Monat bei 4 Tagen pro Woche
  • 36€/Monat bei 3 Tagen pro Woche
  • 24€/Monat bei 2 Tagen pro Woche

 

 

Die Ferienbetreuung ist in dieser Monatspauschale bereits enthalten und gilt für die jeweilige Anzahl der gebuchten Wochentage.

 

  • Werden zusätzliche Betreuungstage benötigt, können diese gegen eine Pauschale von 6 Euro pro Tag gebucht werden.
     
  • Die Mittagsverpflegung kostet zurzeit 4,15 € pro Mahlzeit (Marpingen) und 4,20 € pro Mahlzeit (bzw. Monatspauschale von 65 €) in Alsweiler und wird am Ende des Monats nach Anwesenheit des Kindes berechnet.

 

 

Schließtage

 

Unsere Schließtage (maximal 26 Tage) werden jeweils zu Beginn des Schuljahres festgelegt.

 

Feststehende Schließtage für das Schuljahr 2021/22: siehe Downloads

 

 

Ferienbetreuung

 

Neben den Freizeitangeboten im nachschulischen Betreuungsbereich bietet die FGTS ein vielfältiges Ferienprogramm an. Hier können auf Grund des größeren Zeitrahmens Ausflüge unternommen und zeitlich umfassendere Projekte durchgeführt werden.

 

  • Öffnungszeiten in den Ferien: 7 – 17 Uhr
  • Kosten: siehe unter Punkt „Beitrag“

 

Räumlichkeiten/Außengelände/Umgebung

 

Beide Standorte bieten:

  • Hausaufgabenräume
  • Freizeiträume für Rollen- und Freispiel, Gesellschafts- und Tischspiele, Tischkicker, Lego- und Bauecke sowie Leseecke
  • Außengelände mit Klettergerüst und Spielgeräten
  • Turnhalle
  • Sport- bzw. Bolzplatz in unmittelbarer Nähe
  • Mal– und Werkraum mit verschiedensten Werkmaterialien und Kreativbereich
  • Mensa zur Einnahme von Mahlzeiten
  • Küche für Koch- und Backangebote
  • In weniger als 10 Minuten Fußweg ist zudem jeweils der Wald erreichbar, den wir vielseitig für verschiedene Angebote nutzen.

 

 

Das „Zwei-Standorte-Modell“

 

  • Da die FGTS Betreuung in der Gemeinde Marpingen auf zwei Standorte verteilt ist, bieten wir Ihnen größtmögliche Flexibilität bei der Wahl des Standortes.
  • Um einen reibungslosen Transfer der Schulkinder zu gewährleisten, hat die Gemeinde Marpingen für beide Standorte eine Busverbindung eingerichtet. Die Kinder werden in Marpingen nach der Schule abgeholt und zur FGTS nach Alsweiler transportiert. Nach der Betreuung ist unter den gleichen Voraussetzungen auch die Nachhausefahrt in alle Ortsteile der Gemeinde geregelt.
  • Zudem besteht für die Kinder die Möglichkeit der Nutzung der regulären Buslinie („Schees“), die stündlich alle Ortsteile der Gemeinde anfährt. Sowohl am Standort Marpingen als auch am Standort Alsweiler ist hierfür unmittelbar eine Haltestelle eingerichtet.