Kalender
Kontakt
 

 

Grundschule Marpingen

 

Marienstr.21a

66646 Marpingen

 

Telefon (06853) 9198590
Telefax (06853) 9198598

 

E-Mail 

 

 

Freiwillige Ganztagsschule Marpingen


Marienstr. 21a
66646 Marpingen

 

Telefon (06853) 9198593
Telefax (06853) 9198599


E-Mail 

                                                     

Kommunaler Kinderhort

 

Schulstraße 11

66646 Marpingen

 

Telefon (06853) 400260

 

 E-Mail 

                                                  

                                                                         

 
Saarland-Vorpommern vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Schulfest - 4. Mai 2013

IMG_1470.JPG

 

 

 

In der vierjährigen Grundschulzeit soll in Marpingen jedes Kind in den Genuss kommen, ein Schulfest zu erleben. Dieses Jahr war es wieder so weit. Am 4. Mai wurde am Hauptstandort ein großes Fest gefeiert. Das Leitthema „Laut ist out“ zog sich durch alle Angebote. Die Einführungsveranstaltung in der Aula der Gemeinschaftsschule wurde durch einen gemeinsamen Schultanz gekrönt, der von der Tanzpädagogin Nathalie Zimmer zuvor im Unterricht mit den Kindern eingeübt wurde. Besonders aufmerksam waren alle Gäste und Mitwirkende als die PowerPoint Präsentation die Arbeit während der vorangegangenen Projekttage in Bild- und Schriftform zeigte. Die Schüler beschäftigten sich damit, ihre Klassensäle vorzubereiten und sich vertieft mit der Thematik eines leisen Schulhauses auseinanderzusetzen. Ein angenehmes Lernklima kann nur herrschen, wenn sich alle in Rücksichtnahme üben. Ziel war es, die Kinder in diese Richtung zu sensibilisieren, ohne dass der Spaß eines Schulfestes aus den Augen verloren wurde.

 

 

 

IMG_1468.JPGIMG_1525.JPG

 

IMG_1539.JPG

 

Vielfältige Angebote luden zum Träumen und Ausruhen ein. Kinderyoga, Brain-Gym-Kurse und meditatives Malen dienten sowohl der Entspannung als auch dem Konzentrationstraining. Auf unterschiedlichste Art sprachen die Klassen die Sinne der  Festbesucher an. Spannende Entdeckungsreisen in Fühl- und Schaukästen und in einem Dunkelrestaurant gab es zu bestreiten.  In Sachen Fingerfertigkeit konnten sich die Schüler beim Basteln von Lärmfängern und Sturmscheiben und auch beim Töpfern üben. Auch hierbei konnten sie ihre Gedanken schwelgen lassen. Im Sinus-Café der Schule war neben handwerklichem Geschick beim Leimen von Somawürfeln auch mathematisches Denken gefragt. Hier konnte man Elternteile beobachten, die begeistert mit Ihren Kleinen die Köpfe rauchen ließen.

 

Ganz klar war während der Vorbereitung des Schulfestes, dass es auch einen Ausgleich zu den sehr ruhigen Stationen geben musste. So konnten sich Schüler und Geschwisterkinder auf der beliebten Springburg nach Herzenslust austoben. Auch das Torwandschießen und Bogenschießen im Außenbereich fand großen Anklang. Sportlich ging es auch in der Turnhalle zu, in der ein Bewegungsparcours zur Abwechslung einlud. Dieses Angebot wurde in Eigenregie der Eltern organisiert. Auch in Sachen Verpflegung und Bewirtung hat sich die Elternschaft größte Mühe gegeben, allen Besuchern einen gelungenen Tag zu bereiten.

 

IMG_1502.JPGIMG_1440.JPG

 

IMG_1515.JPG