Früh Deutsch Lernen

Unser Vorkurs Deutsch richtet sich primär an Kinder mit Migrationshintergrund, aber auch saarländische Kinder, deren Eltern ihrem Nachwuchs somit einen einfacheren Schuleinstieg ermöglichen möchten. An zwei Vormittagen in der Woche, zwischen Januar und Juni, kommen Vorschulkinder, um mit der Lehrerin an ihrer Sprache zu arbeiten. Der Schultag beginnt mit einem Begrüßungslied, gefolgt von weiteren Liedern, die auch Bewegung bzw. Tanz häufig einbeziehen. Danach wird ein neues Thema, meistens anhand Bilderbücher, Bildkarten oder Poster, eingeführt. Nach einer kurzen Pause wird draußen gespielt, zurück im Unterrichtsraum gefrühstückt und an einer Aufgabe zusammen gearbeitet. Nachdem sich die Kinder wieder während einer Bewegungs- und Singpause erholt haben, wird zusammen gespielt, z.B. mit Reimen oder Sprachspielen. Es kommen aber auch oft Puzzle- und Brettspiele zum Einsatz. Der Vormittag endet mit einem Abschiedslied.

Nach den Sommerferien werden die Kinder über das erste halbe Schuljahr von der Lehrerin in der Schule begleitet.

Der Vorkurs Deutsch ist ein tolles kostenloses Angebot für unsere Jüngsten, das vom Ministerium für Bildung und vom Paritätischen Bildungswerk Saarland/Rheinland-Pfalz e.V. gefördert wird.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.pbw-rlp-saar.de/

wenn Sie das Feld „Aus den Projekten…“ rechts anklicken.